Jetzt online: Perspektive #4

Unter dem Leitmotiv "How to Video" präsentiert Miriam Hausner in Perspektive #4 die interaktive Plattform Videonale X und stellt Arbeiten aus dem Videoarchiv vor, die die Grenzen zwischen der Gestaltung digitaler und analoger Realitäten verschwinden lassen.

Perspektive betrachten

Neue Programmreihe Perspektiven

In unserer neuen Reihe „Perspektiven“ laden wir Menschen aus unterschiedlichen Kontexten ein, Videoprogramme mit einem persönlichen Schwerpunkt aus unserem Online-Videoarchiv zusammenzustellen.

Perspektiven betrachten

Künstlerinnen

Die Videonale ist seit ihren Anfängen eine wichtige Plattform für weibliche Stimmen.

Videokunst von Künstlerinnen betrachten

Preisträger der VIDEONALE.18

Im Jahr 2021 ging der Videonale Preis der fluentum collection an Che-Yu Hsu (Taiwan, 1985) für sein Werk 副本人 (Single Copy).

副本人 (Single Copy) betrachten

Und die Gewinner*innen sind...

Videonale Preisträger*innen seit 1984

Preisgekrönte Werke betrachten

Das Online-Videoarchiv der Videonale präsentiert

Mit dem Online-Videoarchiv macht VIDEONALE die Inhalte seines Archivs der Öffentlichkeit zugänglich und bietet seinen Künstler:innen über die Laufzeit des Festivals hinaus eine Plattform.

Es richtet sich als Recherche- und Bildungsinstrument an Künstler:innen, Kurator:innen, Galerien, Wissenschaftler:innen, Studierende, Schüler:innen und alle an Videokunst Interessierten, die sich über die bei der Videonale ausgestellten Arbeiten und ihre Künstler:innen informieren möchten.

Das Online-Archiv der Videonale befindet sich in ständiger Entwicklung und wird schrittweise um weitere Videos ergänzt.

Essays

Performativität

Wieder-, weitergeben – Gedanken zur andauernden Performativität von Videoarbeiten als Form kulturanalytischen Erzählens
von Sigrid Adorf

Essay lesen
Technik Visionen

Die frühe Videokunst war geprägt durch das Experimentieren mit den Möglichkeiten der neuen Technologie. Künstler*innen nutzten die Videotechnik, um Bilder zu extrahieren, zu collagieren, zu manipulieren und so eine neue Bildsprache zu schaffen.

Essay lesen
Identität & Selbst/Inszenierung

Wann immer ein Künstler sich und seinen Körper ins Bild bringt, aufnimmt, projiziert, wird dieser Schauplatz einer Verhandlung seines Selbst.
von Kristina Lutscher

Essay lesen
Körperbilder und Geschlechterrollen

Schon in den Anfängen der Videokunst Ende der 1960er/ Anfang der 1970er Jahre wurde deutlich, dass dieses unverbrauchte Medium besonders bei Künstlerinnen auf große Resonanz stieß, versprach es doch die Möglichkeit einer künstlerischen Arbeit jenseits der von Männern dominierten klassischen Medien wie Malerei und Skulptur.
von Birgit Bertram

Essay lesen
Screens und Architektur

Die offene Semantik des Screenbegriffs, welche sowohl Oberfläche wie auch Interface, Schutz oder Schirm umfasst und mit unterschiedlichen Funktionen der Bildreflexion von der Filterung über die Abschirmung bis hin zur Übermittlung respektive Übersetzung von analogen wie digitalen Bildinformationen[1] verbunden werden kann, ist den vielfältig eingesetzten Bildprojektionen im Ausstellungsraum zuträglich.
von Lilian Haberer

Essay lesen
Landschaft

Was heißt und wie funktioniert ›Landschaft‹ in bewegten Bildern? Ist sie lediglich Naturkulisse oder liefert sie uns mitunter mehr als das pittoreske Setting eines Films? Sind Landschaften mithin selbst künstlerisch verhandelbar?
von Philipp Scheid und Johanna Hoberg

Essay lesen

Perspektiven

Über Perspektiven

In unserer neuen Reihe „Perspektiven“ laden wir Menschen aus unterschiedlichen Kontexten ein, Videoprogramme mit einem persönlichen Schwerpunkt aus unserem Online-Videoarchiv zusammenzustellen.

Perspektive betrachten
Perspektive #1: feministische Außenpolitik

Eine feministische Außenpolitik stellt, so einfach wie revolutionär, nicht wirtschaftliche und territoriale Interessen in den Mittelpunkt ihrer Handlungsmaximen, sondern die Interessen und Rechte aller Menschen.

Perspektive betrachten
Perspektive #2: Konflikthafte Landschaften

oder Den Boden unter den Füßen verlieren

Perspektive betrachten
Perspektive #3: THAT CLOUD

"…Schnell, hol deine Patronen …Schnell, hol dein Schießpulver …Ich kann sie alle erschießen, weil ich das schnellste und größte Flugzeug der Welt und viele Gewehre habe!"

Perspektive betrachten
Perspektive #4: How to Video

Alles, was ich jemals über Videokunst wissen wollte

Perspektive betrachten